Datenschutz – Apps

 

Datenschutzerklärung – cunio Apps

 

Wir legen größten Wert auf einen verantwortungsvollen und rechtskonformen Umgang mit den Daten, die Sie uns anvertrauen.

Wenn im Folgenden von „cunio“, „uns“ bzw. „wir“ die Rede ist, ist die cunio Technologies GmbH gemeint. Die im Folgenden genannten Datenschutzbestimmungen gelten für unsere App „cunio“ (mobile und webbasiert) und alle damit verbundenen Dienste, Funktionen und Software (im Folgenden gemeinsam „die Dienste“), sofern im Folgenden nichts anderes bestimmt wird.

 

1. Allgemeines

1.1 Anwendungsbereich

Wir behandeln sämtliche Daten, die Sie als Nutzer während der Nutzung unserer Dienste übermitteln, mit der durch die einschlägigen Datenschutzgesetze vorgegebenen Vorgaben zu Vertraulichkeit und Sorgfalt. Wir erheben bei der Installation und Nutzung unserer Dienste durch Sie als Nutzer sowie bei Ihrem Zugriff auf unsere Dienste, zum Zwecke der Bereitstellung aller Funktionen, personenbezogene Daten. Dabei beachten wir selbstverständlich die einschlägigen Datenschutzgesetze.

 

1.2 Einwilligung des Nutzers

Über unsere Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung sowie Ihre und unsere damit in Verbindung stehende Rechte und Pflichten informieren wir Sie mittels dieser Datenschutzbestimmungen. Bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen vor der ersten Verwendung unserer Dienste und nutzen Sie unsere Dienste, so stimmen Sie gleichzeitig sämtlichen hier aufgezeigten Vorgängen im Zusammenhang mit Ihren Daten und der Nutzung der Funktionen unserer Dienste zu. Sollten Sie als Nutzer mit diesen Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sein und diese nicht aktiv bestätigen wollen, ist eine Nutzung unserer Dienste nicht möglich.

 

1.3 Verantwortlicher, Ort der Datenverarbeitung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Datenverarbeitung bei der Installation und der Nutzung der Dienste durch Nutzer sowie bei deren Zugriff auf diese Dienste ist die cunio Technologies GmbH, Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt am Main. Besonderheiten gelten ggf., wenn Sie als Nutzer personenbezogene Daten von Dritten ohne vorherige Einwilligung dieses Betroffenen an uns übermitteln – siehe hierzu unten unter Ziffer 2.2 dieser Datenschutzbestimmungen.

Ansprechpartner für alle Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzbestimmung bzw. mit der mittels der Dienste vorgenommenen Datenverarbeitung ist unser Geschäftsführer Herr Dr. Erik Boska, erreichbar unter hello@cunio.de.

Die bei Nutzung der Dienste eingegebenen personenbezogenen Daten werden an die von uns dafür genutzten Server übermittelt, die sich in Rechenzentren in Deutschland befinden, dabei nutzen wir die Server von Amazon Web Services Inc. (410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA). Mit Amazon Web Services Inc. besteht jedoch ein sog. „Data Processing Addendum“. Die Daten könnten in den USA verarbeitet werden. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Amazon Web Services finden Sie in den Datenschutzhinweisen unter: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr.

 

1.4 Begriffsbestimmungen

Datenschutz ist ein komplexes Thema. Damit einige grundlegende Bedeutungen das Verständnis dieser Datenschutzerklärung erleichtern, haben wir diese für Sie zusammengetragen.

Unter einer „Auftragsverarbeitung“ (kurz AV) im Sinne des Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) [vormals „Auftragsdatenverarbeitung“ (kurz ADV) gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)] wird vereinfacht eine Dienstleistung verstanden, bei der personenbezogene Daten im Auftrag und nach Weisung des sogenannten Verantwortlichen durch einen Dienstleister (Auftragsverarbeiter nach DS-GVO und vormals Auftragsdatenverarbeiter nach BDSG) erhoben, verarbeitet und / oder genutzt werden. Bevor ein solcher Auftrag an einen Dienstleister vergeben wird, schließen wir einen speziellen Vertrag mit dem Dienstleister und stellen weitere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicher.

Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihrem eingesetzten Endgerät (z. B. Computer oder Smartphone) gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält üblicherweise den Namen der besuchten Webseite, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungskennzeichen. Cookies ermöglichen den Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen.

Dritter ist jede natürliche oder juristische Person oder Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, vgl. Art. 4 Nr. 10 DS-GVO. Es handelt sich daher z. B. nicht um einen Dritten, wenn personenbezogene Daten im Zuge einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO bzw. vormals § 11 BDSG an einen Dienstleister gegeben werden.

IP-Adressen sind Ziffernfolgen, die einzelnen IT-Geräten oder einer Gruppe zugeordnet werden können. Die IP dient dazu, ähnlich wie bei Postanschriften, Daten dem richtigen Empfänger zuordnen zu können.

Unter „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, insbesondere Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Wohn-Adresse, sowie Bank- und Zahlungsdaten, aber auch Gesundheitsdaten, zu verstehen, vgl. Art. 4 Nr. 1 DS-GVO (Einzelangaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person vormals gemäß § 3 Abs. 1 BDSG).

Verantwortlicher“ gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO (vormals „Verantwortliche Stelle“ nach § 3 Abs. 7 BDSG) ist jede Person oder Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. (vorliegend: der Webseitenbetreiber).

 

2. Art, Umfang und Dauer der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

2.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

 cunio verarbeitet zum Zwecke der Bereitstellung aller Funktionen der Dienste personenbezogene Daten. Für die Einrichtung eines Nutzerkontos werden folgende Angaben zwingend benötigt:

    • Vor- und Nachname des Nutzers,
    • E-Mailadresse des Nutzers

Nutzen Sie unsere Dienste in Ihrer Eigenschaft als Eigentümer, Hausverwalter oder Dienstleister, fragen wir zusätzlich zu obenstehenden Daten folgende Angaben ab:

    • Unternehmensname
    • Art des Nutzers
    • Adresse des Unternehmens

Nutzen Sie unsere Dienste in Ihrer Eigenschaft als Mieter, können Sie zusätzlich und freiwillig folgende Daten angeben, die innerhalb der Dienste gespeichert werden:

    • Wohn-Adresse
    • Wohnstockwerk & Wohnung
    • Benutzerfoto
    • Kurz-Beschreibung

Darüber hinaus ermöglichen die Funktionen unserer Dienste eine Verknüpfung registrierter Nutzer innerhalb der selben Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt), wodurch die Bildung von Nutzergruppen, z.B. in Hausgemeinschaften ermöglicht wird. Bei Nutzung dieser erlangen andere Nutzer der selben Adresse Kenntnis über die von Ihnen eingegebenen Daten. Nähere Details hierzu werden in den Nutzungsbedingungen von cunio beschrieben, die hier einsehbar sind.

Sollten Sie die Registrierung bei cunio unter Verwendung Ihrer Facebook-Log-In-Daten vornehmen, entnehmen Sie weitere Informationen hierzu bitte Ziffer 3.2.

 

2.2 Hinweise an Vermieter und Hausverwaltungen

 Soweit Sie personenbezogene Daten ohne vorherige Einwilligung des jeweils Betroffenen an unsere Server übermitteln, verarbeiten wir diese Daten in Ihrem Auftrag gemäß Art. 28 DS-GVO. Verantwortlicher im Hinblick auf diese eingegebenen Daten im Sinne der DS-GVO bleiben in diesem Fall allein Sie als Eigentümer oder Vermieter bzw. Hausverwalter.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Vermieter bzw. Hausverwaltungen insbesondere dafür verantwortlich sind, dass eine entsprechende Übermittlung personenbezogener Daten Dritter mit den Vorgaben aus dem Datenschutzrecht übereinstimmt, d.h. dass eine Übermittlung nur mit vorheriger Einwilligung des betroffenen Dritten oder im Rahmen einer vorher getroffenen schriftlichen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO erfolgt.

Von in diesem Zusammenhang gegenüber cunio etwaig geltend gemachten Ansprüchen Betroffener stellt der Nutzer cunio auf erstes Anfordern hin vollumfänglich frei. Die Freistellung umfasst auch etwaige Kosten der Rechtsverfolgung bzw. Rechtsverteidigung.

 

2.3 Verwendung der Daten

Die eingegebenen Daten werden von cunio unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften ab dem Zeitpunkt der Generierung auf den Servern von cunio mit der erforderlichen Sorgfalt verarbeitet und genutzt.

cunio verarbeitet die eingegebenen Daten und alle sonst zur Verfügung stehenden Informationen, um die eigenen Dienste anbieten zu können und zu unterstützen. cunio personalisiert Inhalte und unterbreitet dem Nutzer Vorschläge zur Nutzung von cunio und zur Interaktion mit anderen Nutzern.

cunio testet zeitweilig neue Funktionen, die noch in der Entwicklung sind, führt Umfragen durch und analysiert die zur Verfügung stehenden Informationen, um die eigenen Dienste bewerten und verbessern zu können und um neue Dienste und Funktionen entwickeln zu können. Darüber hinaus führt cunio Kontrollen und Aktivitäten zur Problem- oder Fehlerbehebung durch.

cunio verarbeitet die zur Verfügung stehenden Informationen, um den Nutzern bei Kontaktaufnahme antworten zu können, um Nutzern Marketingkommunikationen zu senden, mit ihnen bezüglich der Dienste zu kommunizieren und sie über die Bedingungen zur Nutzung zu informieren.

cunio nutzt die zur Verfügung stehenden Informationen zur Verbesserung von Werbe- und Messsystemen, um dem anzeigen zu können. cunio misst auch die Wirksamkeit und Reichweite von Werbeanzeigen und der Dienste.

cunio verarbeitet die zur Verfügung stehenden Informationen auch dazu, um cunio-Konten und Aktivitäten der Nutzer innerhalb der Dienste zu verifizieren und um die Sicherheit innerhalb unserer Diensten zu fördern. Verdächtige Aktivitäten oder Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen werden durch cunio untersucht.

Zur Ermöglichung der obenstehenden Verwendungen von Daten und den zur Verfügung stehenden Inhalten setzt cunio Cookies und andere Technologien ein. Details werden unter Ziffer 3. beschrieben.

 

2.4 Dauer der Datenverwendung 

Die Verwendung der personenbezogenen Daten eines Nutzers erfolgt grundsätzlich für den Zeitraum des Bestehens eines Nutzerkontos. Entschließen Sie sich als Nutzer dazu, unsere Dienste nicht mehr nutzen zu wollen und Ihr Nutzerkonto zu löschen, so werden die von Ihnen hinterlegten personenbezogenen Daten des Nutzerkontos gelöscht. Sämtliche Ihrer unter Nutzung Ihres Nutzerkontos selbst in die Dienste eingefügten Inhalte, wie z.B. in Pinnwand-Posts, Nachrichten, Kommentare, Ankündigungen, Feedbacks, Reports, Services etc. werden dann nicht mehr unter Ihrem Benutzernamen angezeigt, sondern anonymisiert. Gleiches gilt, wenn das Nutzerkonto wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen durch cunio gelöscht wird. Anderes gilt nur dann, wenn wir zur weitergehenden Speicherung und Verwendung der Daten eines Nutzers legitimiert sind (hierzu siehe Ziffer 2.6 dieser Datenschutzbestimmungen).

Die Erlaubnis zur Verwendung der personenbezogenen Daten eines Dritten, die durch Vermieter oder Hausverwalter in unseren Diensten gespeichert wurden, kann zeitlich begrenzt sein. Sind Sie Nutzer dieses Nutzertyps, sind Sie verpflichtet, diese Daten dann aktiv aus den Diensten zu löschen, wenn Ihnen die entsprechende Erlaubnis zur Datenverarbeitung über unsere Dienste nicht mehr vorliegt. Dies kann aus unterschiedlichen Gründen der Fall sein (u.a. wirksame Beendigung des Mietverhältnisses oder der berechtigte Widerruf einer Einwilligung).

 

2.5 Übermittlung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

 Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt ohne entsprechende Veranlassung durch den Nutzer und damit ohne dessen Wissen grundsätzlich nicht. Wir verkaufen, verleihen oder verschenken die mit unseren Diensten erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten nicht. Eine entsprechende Übermittlung oder Weitergabe an Dritte erfolgt durch uns nur dann, wenn uns hierzu eine gesetzliche oder durch hoheitliche oder gerichtliche Anordnung begründete Verpflichtung trifft.

Soweit wir zur Ermöglichung unseres Angebots auf weitere Dienstleister zugreifen und diesen möglicherweise einen erforderlichen Zugriff auf Ihre Daten gewähren, haben wir selbstverständlich einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (kurz AV-Vertrag) gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung mit unseren Dienstleistern zur Auftragsverarbeitung (kurz Auftragsverarbeiter) geschlossen. Auch bleiben wir weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Durch den Vertragsschluss gelten die eingesetzten Dienstleister nicht als sogenannte Dritte.

Die betrifft unter anderem die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen. Diese dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

2.6 Weitergehende Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

 cunio ist berechtigt, personenbezogene Daten auch nach Löschung eines Nutzerkontos zu verarbeiten und zu nutzen, wenn wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass mit der Installation, Nutzung und/oder beim Zugriff auf unsere Dienste

  1. i) gegen unsere Nutzerbedingungen verstoßen wurde oder ein Verstoß droht, oder
  2. ii) gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen wurde oder ein Verstoß droht,

iii) illegale Aktivitäten begangen wurden oder eine Begehung droht,

  1. iv) die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit unserer Nutzer gefährdet wurden oder eine Gefährdung droht,

und wir zudem begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass die weitergehende Verarbeitung und Nutzung der Daten erforderlich sind, um die damit in Verbindung stehenden Rechtsverletzungen zu ahnden oder Rechte durchsetzen zu können.

 

2.7 Erhebung, Speicherung und Nutzung von nicht-personenbezogenen Daten

Bei Zugriff auf den von cunio verwendeten Server werden üblicherweise sog. Log-Daten, d.h. Informationen zum Hostnamen des zugreifenden Endgeräts (IP-Adresse), angefragte Ressourcen (bzw. URLs), HTTP Status-Code der Server-Antwort, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, der übertragenen Datenmenge, das verwendete Betriebssystem und die Identifikationsnummer des von Ihnen verwendeten Gerätes (sog. Device-Token ID), übermittelt.

cunio ist berechtigt, anonymisierte Daten ohne zeitliche Einschränkung und auch nach Löschung eines Nutzerkontos zu Evaluations- und Nutzungsverhaltensanalysen zu verwenden. Hiermit erklärt sich der Nutzer ausdrücklich einverstanden.

 

3. Cookies/Token/Trackingtools

3.1 Eigene Cookies von cunio

Wir verwenden innerhalb unserer Dienste teilweise so genannte „Cookies“, um den Besuch unserer Seite für Sie so nutzerfreundlich, effizient und sicher wie möglich zu machen. Cookies richten keinerlei Schaden auf Ihrem Rechner an und enthalten auch nicht etwa Viren o.ä. – es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die auf Ihrem Browser bzw. Ihrem Smartphone gespeichert, und damit ggf. auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Unsere eigenen Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden beim Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht, sofern der Nutzer dies nicht in den Einstellungen des Dienstes anders festlegt.

Darüber hinaus verwenden wir auch sogenannte sessionübergreifende Cookies, die über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf Ihrem benutzten Endgerät eingesetzt werden und dazu dienen, unsere Dienste benutzerfreundlicher zu gestalten und Ihnen beispielsweise auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen. Eine personenbezogene Speicherung dieser Informationen auf Systemen von cunio findet jedoch nicht statt.

Selbstverständlich können Sie Ihren Internet-Browser auch so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert. Entsprechende Informationen zur Vorgehensweise können Sie in der Regel über die Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browsers abrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass im Falle der Deaktivierung die Funktionen unserer Dienste ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

 

3.2 Facebook Connect

Zur Erleichterung Ihrer Registrierung für unsere Dienste stellen wir Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, sich per „Facebook Connect“ mit Ihren Facebook-Log-In-Daten auch für unsere Dienste zu registrieren. Sobald Sie sich via Facebook Connect bei cunio eingeloggt haben, stellen wir mit den Facebook-Servern eine Verbindung her und tauschen Ihre Nutzerdaten aus. Ihre öffentlichen bzw. von Ihnen als öffentlich einsehbar deklarierten Daten Ihres Facebook-Profils, zu dem z.B. der sendet Facebook an uns.

 

3.3 Nutzung von Google Maps

Wir haben den Dienst „Google Maps“ des Anbieters Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) für die Erstellung eines Nutzerkontos eingebunden. Zum einen ist Google Maps bei der Registrierung des Mieters integriert. Hier kann der Mieter aktiv bestimmen, ob er seinen Standort „aktiv“ ermitteln lassen möchte oder alternativ seine Adresse manuell eingeben möchte. Im Letzteren wird die Adresse mit Google Maps abgeglichen und automatisch geprüft, ob die Adresse existiert. Bei der Erstellung eines Unternehmens in cunio wird ebenfalls eingegebene Adresse des Unternehmens mit Google Maps abgeglichen und auf Existenz geprüft. Bei der Angabe von Adressen in den Diensten werden entsprechende Karteninhalte von Servern von Google aufgerufen. Durch das Aufrufen externer Server von Google in den USA besteht die Möglichkeit, dass Google unter anderem Ihre IP-Adresse protokolliert und speichert. Zu den verarbeiteten Daten können zudem Ihre Standortdaten gehören, die jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Die Berechtigungen der Applikation für den Zugriff auf den Standort können Sie i. d. R. in den Einstellungen Ihres mobilen Gerätes unterbinden, allerdings weisen wir explizit darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen der Applikation zur Verfügung stehen können. Die Datenschutzhinweise von Google können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps sind wie folgt abrufbar: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

 

3.4 Nutzung von Google Firebase

Zur Analyse und Kategorisierung von Nutzergruppen nutzen wir den Service „Google Firebase“, ein Dienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Bei dem Dienst handelt es sich um eine Echzeit-Datenbank, die es ermöglicht Echtzeitinformationen in die eigene Applikation einzubetten. Diesen Dienst nutzen wir um Ihnen die Chatfunktion zu ermöglich. Google Firebase verwendet zudem Tracking-Technologien, die eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Sie ermöglichen. Damit werden Informationen über die Benutzung unserer App erfasst und an Google übertragen und dort gespeichert. Die Daten könnten in den USA verarbeitet werden.
Nähere Informationen zu der Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter: https://firebase.google.com/support/privacy/.
Datenschutzhinweise von Google können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

3.5 Nutzung von Twilio

Um unseren Kunden ein zusätzliches Kontaktmedium zu ihren Mietern anzubieten, einen Telefonassistenten, nutzen wir den Dienst „Twilio“ der Twilio Ireland Limited (25-28 Noth Wall Quay, Dublin 1, Irland). Der eingesetzte Dienst soll vor allem die Kommunikation zu Ihnen verbessern, um die Erreichbarkeit aller Mieter zu ermöglichen, auch wenn die cunio App nicht direkt genutzt wird, sondern Twilio. Ausgewählte Mieter erhalten einen Anruf von Twilio, sobald neue Informationen auf der Plattform eingestellt wurden. Der Mieter wird auf seiner privaten Telefonnumer kontaktiert. Bei Aufzeichnung einer Sprachsequenz der Mieters über Twilio, wird Ihnen die Sprachsequenz als Memo und transkribierter Text zur Verfügung gestellt und dem Mieter zugeordnet. Die Daten werden ausschließlich verschlüsselt zwischen Twilio und uns ausgetauscht. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twilio unter: https://www.twilio.com/legal/privacy.

 

4. Gerätedaten/Ortungsdienste/Feedback-Funktion/Weitere Funktionen

4.1 Gerätedaten

Wenn Sie die Dienste von cunio installieren, nutzen oder auf sie zugreifen, sammeln wir zur Verbesserung unserer Dienste gerätespezifische Informationen, wie z.B. das Hardware-Modell, Informationen zum Betriebssystem, Browser-Informationen, die IP-Adresse, sowie Gerätekennungen über das von Ihnen genutzte Endgerät.

 

4.2 Feedback-Funktion

Sollten Sie als Dienstleister Nutzer unserer Dienste und entsprechend registriert sein, können andere Nutzer Ihre durchgeführten Dienstleistungen innerhalb der Dienste bewerten. cunio wird diese Bewertungen innerhalb der Dienste und innerhalb der jeweils beteiligten Nutzergruppen veröffentlichen. Nähere Details hierzu sind den Nutzungsbedingungen von cunio zu entnehmen, die hier eingesehen werden können.

 

4.3 Weitere Funktionen

Für einzelne Funktionen, die wir Ihnen über die bereits genannten hinaus zur Nutzung der Dienste anbieten, benötigen wir ggf. Zugriffsberechtigungen (z.B. auf die Kamera oder das Mikrofon Ihres benutzen Endgeräts). Diese sind nötig, wenn Sie Fotos oder Video in die App hochladen. Zudem können Sie auch weitere Kontakte zu cunio einladen, hierzu wird Ihnen angeboten die Kontaktliste Ihres Smartphones zu durchsuchen. Welche Berechtigungen dies sind, erfahren Sie in den „Einstellungen“ unter den Nutzungsbedingungen des Dienstes.

5. Haftung

5.1 Gesicherte Verbindung

Daten, die bei der Installation, der Nutzung oder beim Zugriff auf die Dienste eingegeben werden, werden an cunio übertragen. Sämtliche Datentransfers erfolgen mit sicherer Verschlüsselungstechnik (HTTPS), um das Lesen und die Manipulation durch Unbefugte auszuschließen.

 

5.2 Datensicherheit

cunio wird alle erforderlichen, geeigneten und zumutbaren Maßnahmen ergreifen, um einen unautorisierten Zugriff auf Server von cunio und einen Missbrauch von Daten soweit technisch möglich zu verhindern.

 

5.3 Datenverlust

Der Nutzer trägt selbst dafür die Verantwortung, dass – falls gewünscht – von innerhalb der Dienste genutzten Daten und Inhalten eine jeweils aktuelle Sicherung in geeigneter Form betrieben wird und damit eine zeitnahe und wirtschaftlich vernünftige Wiederherstellung von etwaig verloren gegangenen Daten und Informationen gewährleistet ist.

 

6. Sicherheitshinweise / Rechte des Nutzers

6.1 Sicherheit

 Wenn Sie ein Nutzerkonto bei cunio einrichten, ist der Zugang zum registrierten Bereich nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Ihre Zugangsdaten sollten Sie stets vertraulich behandeln und sich im Browserfenster oder in der mobilen App abmelden, wenn Sie die Kommunikation in cunio beendet haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mobile Endgeräte gemeinsam mit anderen nutzen.

 

6.2 Betroffenenrechte / Datenschutzbeauftragte

Ansprechpartner zur Wahrung Ihrer Betroffenenrechte ist unsere Datenschutzbeauftragte (Kontaktdaten siehe unten).

 

6.2.1 Widerspruchsrecht

Der Nutzung Ihrer Angaben können Sie jederzeit -mit Wirkung für die Zukunft- widersprechen.

 

6.2.2 Recht auf Berichtigung

Ferner können Sie verlangen, dass unrichtige Angaben zur Ihrer Person, sofern Sie eine Änderung nicht selbst vornehmen können, berichtigt werden.

 

6.2.3 Auskunftsrecht

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen können Sie selbstverständlich im Rahmen Ihres Auskunftsrechtes erfahren, welche Daten wir über Sie und zu welchem Zweck gespeichert haben.

 

6.2.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

6.2.5 Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten.

6.2.6 Datenschutzbeauftragter

Sofern Sie von Ihren Betroffenenrechten, so auch von Ihrem Recht auf Löschung bzw. Sperrung, Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte mit einer ausreichenden Legitimation und – bevorzugt schriftlich – an unsere Beauftragte für den Datenschutz (Datenschutzbeauftragte):

Brands Consulting | Datenschutz & Beratung
Frau Xenia Gefel
Auf dem Hahn 11
D-56412 Niedererbach (Westerwald)

Homepage: www.brands-consulting.eu
E‐Mail: cunio@brands-consulting.eu

bzw. auch gerne über die Anschrift der cunio Technologies GmbH an die Datenschutzbeauftragte:

Datenschutzbeauftragte – persönlich –

cunio Technologies GmbH

Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt

 

 7. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

 Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern oder anzupassen. Insbesondere, aber nicht ausschließlich sind wir dann dazu berechtigt, wenn sich die technischen Gegebenheiten oder die juristischen Vorgaben ändern. Der Link zu unseren Datenschutzbestimmungen wird auf dieser Seite aktualisiert. Daher bitten wir Sie als Nutzer dieser App, diesen Link in regelmäßigen Abständen zu besuchen, um sich über den Inhalt und die Aktualität der jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen informiert zu halten. Die aktuelle Fassung der Datenschutzbestimmungen ist stets auch auf der Webseite www.cunio.de abrufbar.

Ggf. und unter bestimmten Bedingungen werden wir auf Änderungen innerhalb der Datenschutzbestimmungen aktiv hinweisen. Durch eine Weiternutzung der Dienste bestätigt der Nutzer die Zustimmung zu den geänderten Datenschutzbestimmungen. Stimmt ein Nutzer geändertem Datenschutzbestimmungen nicht zu, muss er die Nutzung der Dienste beenden.

 

© cunio Technologies GmbH, 2018

Stand dieser Datenschutzbestimmungen: 24.05.2018

 

Fragen? Wir helfen gerne!
+49 69 153229 86