European Real Estate Forum 2018

Paneldiskussion zeigt das Wirken der PropTechs in der Immobilienbranche

Asset Manager und Immobilieneigentümer profitieren von digitaler Mieterkommunikation

Frankfurt am Main, 15.11.2018  – Im Rahmen der 21. Euro Finance Week vom 12.-16. November 2018 wurde am Donnerstag die Asset Klasse Immobilien auf dem Frankfurt European Real Estate Forum vorgestellt. Parallel zu den vier Panels auf der Bühne wurden auf dem Marktplatz der PropTechs innovative Geschäftsmodelle präsentiert. Die Themen der Panels reichten vom „Lebens,- Wohn- und Arbeitsraum der Zukunft“ bis zu Diskussionen über die mögliche „Wende des Immobilienbooms im Jahr 2019“.

Als Teilnehmer des Panels „PropTech & Show Cases“ war cunio’s CEO, Dr. Erik Boska, dieses Jahr auf der Bühne. Als Gründer von cunio‘s Kommunikationsplattform für Mieter und Vermieter vertrat er die Perspektive und Erwartungen des Mieters in der heutigen Immobilienbewirtschaftung. Zusammen mit Jörg Homann, Geschäftsführer der Institutional Investment Group und Kooperartionspartner von cunio, wurden die Potentiale der digitalen Mieterkommunikation für Mieter und alle Beteiligten von Wohnimmobilien erörtert. Die ersten Erfolge haben sich in umgesetzten Projekten von cunio und Institutional Investment Partners bereits herauskristallisiert. Asset Manager können nun beispielsweise die Anzahl an Mieteranfragen und deren Bearbeitungsstatus direkt mit cunio nachvollziehen und Mieter den direkten Draht zum Vermieter nutzen. 

        

Bilderquelle: © dfv Euro Finance Group / Fotograf Jens Braune del Angel

Fragen? Wir helfen gerne!
+49 69 153229 86